Podcast der Deutschen Anwaltsauskunft - Urteil der Woche (500): Auch Bummeln auf der Autobahn kann bestraft werden

23 February 2017 von Deutscher Anwaltverein

Bummler auf der Autobahn können nicht nur gehörig nerven. Wenn sie ohne ersichtlichen Grund lediglich 38 Stundenkilometer fahren, müssen sie bei einem Auffahrunfall zur Hälfte mithaften. So entschied beispielsweise das Oberlandesgericht Brandenburg. Hören Sie mal diesen Fall.

 MP3 herunterladen (1.9 MB | 2:01 min)



Podcast der Deutschen Anwaltauskunft - aktuell: Auch erben will gelernt sein

21 February 2017 von Deutscher Anwaltverein

Erben kann für denjenigen, der erbt, eine schöne Sache sein. Eigentlich. Doch häufig steckt der Teufel im Detail. Beispielsweise wenn es um die Erbfolge von Firmen geht. Hat der Gründer mehrere Kinder, sollte man sich rechtzeitig einigen. Oder: Man kann auch aufs Erbe verzichten, allerdings kann dies dann auch für die eigenen Kinder gelten. Mehr dazu im Podcast mit Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft.

 MP3 herunterladen (4 MB | 2:39 min)



Podcast der Deutschen Anwaltauskunft - aktuell: Carsharing kann teuer werden – fast alle Anbieter haben ihre Vertragsbedingungen verschärft

16 February 2017 von Deutscher Anwaltverein

Carsharing wird immer beliebter, aber auch die Risiken für die Kunden sind größer geworden. Nach Informationen der Deutschen Anwaltauskunft haben in den letzten Monaten fast alle Anbieter ihre Vertragsbedingungen verschärft. „Im Falle eines Unfalls drohen den Kunden höhere Zahlungen als früher“, erklärt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft in unserem Podcast.

 MP3 herunterladen (3.3 MB | 2:15 min)



Podcast der Deutschen Anwaltsauskunft - Urteil der Woche (499): Indizien für eine Unfallmanipulation

16 February 2017 von Deutscher Anwaltverein

Spricht viel für einen fingierten Unfall, muss die Versicherung den Schaden nicht übernehmen. Dabei liegt jeder Fall anders. Entscheidend ist neben der hohen Zahl an Beweisanzeichen deren Werthaltigkeit. So entschied das Oberlandesgericht Saarbrücken.

 MP3 herunterladen (3.5 MB | 2:24 min)



Podcast der Deutschen Anwaltauskunft - aktuell: Rechtliches zu Fasching und Karneval

12 February 2017 von Deutscher Anwaltverein

Karneval gilt als Lockere Zeit. Da wird geschmust, geküsst und umarmt. Aber wo ist die Grenze? Wann wird etwa aus einer scheinbar harmlosen Knuddelei sexuelle Belästigung? Sie fängt da an, wo jemand in die sexuelle Selbstbestimmung eines anderen Menschen eingreift. Entscheidend ist hierbei, ob der “Empfänger” einverstanden ist oder nicht. Mehr zu Rechtsfragen rund um Karneval und Fasching in unserem Podcast mit Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft.

 MP3 herunterladen (9.3 MB | 6:03 min)



   Nächste Seite >>